Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

Grundsätze der Datennutzung der Krimelte OÜ
Die KRIMELTE OÜ, Eigentümerin und Verwalterin der Website http://wolfgroupweb.com, hat die Verpflichtung übernommen, die Privatsphäre ihrer Kunden und Nutzer zu schützen. Dementsprechend haben wir diese Datenschutzgrundsätze ausgearbeitet, die sich auf die Erfassung und Verwendung von Daten beziehen. Unsere Aktivitäten im Internet stehen im Einklang mit der Gesetzgebung der Europäischen Union und den Gesetzen der Republik Estland.

Welche Daten sammelt die Internetseite der Wolf Group über ihre Nutzer und wie werden diese Daten verwendet?

Die Krimelte OÜ verwendet Cookies auf ihrer Internetseite http://wolfgroupweb.com/, um ihren Nutzern eine vollständige Funktionalität der Seite und eine benutzerfreundlichere Navigation zu ermöglichen. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einem Webserver an den Webbrowser des Benutzers gesendet und auf der Festplatte des Benutzers gespeichert wird. Cookies helfen dabei, die Website http://wolfgroupweb.com zu verbessern und Ihnen eine bessere Benutzererfahrung zu bieten.

Die Krimelte OÜ verwendet analytische Cookies von Google Analytics und Hotjar, die Informationen über die Nutzung der Website und die Anzahl der Besuche auf der Website sammeln.

Zu Beginn eines Besuchs gibt Ihnen die Website Informationen über die Verwendung von Cookies und bittet Sie um Ihre Zustimmung. Wenn Sie auf die Schaltfläche „ZUSTIMMEN“ klicken, akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit in den Einstellungen Ihres Webbrowsers ändern oder die gespeicherten Cookies löschen. Die Krimelte OÜ verpflichtet sich, alle Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre persönlichen Daten angemessen zu schützen. Falls Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten haben, wenden Sie sich bitte an uns.

Ausführlichere Informationen über Cookies und deren Entfernung können Sie hier nachlesen: http://ec.europa.eu/ipg/basics/legal/cookies/index_en.htm oder benutzen Sie den Abschnitt „Hilfe“ in Ihrem Webbrowser.

Im Rekrutierungsprozess erfasste persönliche Daten
Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen. Wir möchten, dass Sie sich bei der Übermittlung Ihrer persönlichen Daten sicher fühlen. Deshalb beschreiben wir hier, wie und wann wir personenbezogene Daten im Rahmen des Rekrutierungsprozesses verwenden und verarbeiten.

Um sich auf eine Stelle zu bewerben und weitere Stellenangebote zu erhalten, sollten Sie Ihre persönlichen Daten und Kontaktdaten zusammen mit Ihrem Lebenslauf einreichen und Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit mit der Wolf Group bestätigen.

Ihre Kontaktdaten können verwendet werden, um Ihren Bewerbungsprozess und die Rekrutierungsaktivitäten der Wolf Group zu erleichtern. So können Sie beispielsweise gebeten werden, an freiwilligen Umfragen zur Personalanwerbung teilzunehmen.

Übermittlung von Daten
Da es sich bei der Wolf Group um eine internationale Unternehmensgruppe handelt, können Ihre Daten in Einstellungsverfahren auf Konzernebene verwendet werden. Wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben, bestätigen Sie, dass Sie sich der Tatsache bewusst sind, dass Ihre Daten in Ländern verarbeitet werden können, in denen die Datenschutzbestimmungen nicht so streng sind wie in Ihrem Heimatland. Die Wolf Group wiederum ergreift Maßnahmen, die zum Schutz Ihrer persönlichen Daten erforderlich sind.

Zugang zu Daten
Der Zugang zu Ihren Daten und das Recht, diese zu nutzen, wird ausschließlich Mitarbeitern der Wolf Group sowie autorisierten Dritten gewährt.

Aufbewahrung von Daten
Ihre Daten werden im Rekrutierungssystem der Wolf Group für zwei Jahre nach der letzten Aktualisierung dieser Daten aufbewahrt. Wird Ihre Bewerbung nicht angenommen, wird die Wolf Group vor Ablauf der Frist mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um Sie zur Aktualisierung der eingereichten Daten aufzufordern. Wenn Sie Ihre Daten nicht aktualisieren möchten, wird Ihr Profil automatisch gelöscht. Ihre Daten können jedoch auch nach Ablauf dieser Frist gespeichert werden, falls dies von den lokalen Gesetzen verlangt wird.


Zusätzliche Informationen über den Rekrutierungsprozess

Die Wolf Group übernimmt gegenüber den Antragstellern keine Haftung für technische Ausfälle oder Störungen im Zusammenhang mit der Übermittlung von Daten (einschließlich Verzögerungen oder Ausbleiben der Datenübermittlung) über das Internet.

Durch Klicken auf die Schaltfläche „Zustimmen“ bestätigen Sie, dass Sie mit den oben genannten Bedingungen einverstanden sind, dass die von Ihnen übermittelten Informationen korrekt, wahr und vollständig sind und dass Sie das Einverständnis der vorgestellten Referenten zur Kontaktaufnahme haben.

Darüber hinaus erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Wolf Group in angemessenem Umfang und unter Einhaltung bewährter Praktiken und lokaler Gesetze die von Ihnen eingereichten Informationen in jeder Phase des Bewerbungs- oder Einstellungsverfahrens überprüfen darf.

Die Krimelte OÜ behält sich das Recht vor, die Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung zu aktualisieren oder zu ändern, indem sie eine aktualisierte Version der Datenschutzerklärung auf ihrer Website veröffentlicht.

Kontaktinformationen:
Krimelte OÜ
Suur-Paala 10
13619 Tallinn, Estland
Telefon: +372 6059 300
E-Mail: dpo@wolfgroupweb.com